HeaderImage

Über uns

Es war einmal ......  diesmal aber kein Märchen sondern eine interessante Entwicklungsgeschichte.

Vor ungefähr 4 Jahrzehnten begann bei der Spedition delacher + co die Beschäftigung mit Logistik und IT, dort erfolgte auch die Infizierung zur Entwicklung und Einführung von absolut flexiblen und anwenderfreundlichen Systemen. Daraus erfolgte 1991 die Idee zur Gründung des Spin-Off- Unternehmens, der trans-flow Logistik Software GmbH, in der wir ein multimodales Logistik-ERP-Paket entwickelten und es mit unseren Consultants erfolgreich am internationalen Markt etablierten.

Mit der zunehmenden globalen Vernetzung, speziell auch im Logistikbereich, sahen wir die Notwendigkeit und die Zeit reif für die Umsetzung unserer Idee, die Entwicklung von einer neuartigen workflow- und prozessorientierten Produktpalette. Mit dem Kernteam von trans-flow gründeten wir 2003 die Firma VISION-FLOW und entwickelten gemeinsam mit Universitäten und dem größten deutschen Logistik-Softwarehersteller, der active logistics ein völlig neuartiges System, die „Dynamic Engine Family“. Mit einer bisher unerreichten Flexibilität und Agilität können damit in kürzester Zeit über die komplette Wertschöpfungskette hinweg, unter Einbeziehung der bestehenden Systeme neue Anforderungen und Funktionalitäten realisiert werden.

Ausgerüstet mit diesem Werkzeug und basierend auf der Expertise und dem Ruf unserer Mitarbeiter konnten wir uns nun wieder auf die Signale des Marktes konzentrieren, auf dessen Parkett wir vor allem bei komplexen System-einführungen und Umstellungen vielen Kunden, beispielsweise auch der „Schweizer Post“ sehr erfolgreich zur Seite stehen konnten. Motiviert durch diesen Bedarf und Erfolg wickelten  wir gemeinsam mit unseren ehemaligen Kollegen aus dem Consultingbereich, der „calleo-Gruppe“ viele interesante Projekte ab, um gemeinsam als Netzwerk „actio retis“, als Netzwerk von Spezialisten ab Juli 2010 noch eindrucksvoller für unsere Kunden zur Verfügung zu stehen.

Darüber hinaus haben wir uns 2009 mit der Dornbirner GBU Unternehmens-Informatik verstärkt, nicht nur eine interessante Bündelung von Ressourcen und Technologien sondern auch eine sinnvolle Erweiterung unserer Angebotspalette, die dadurch um ein umfassendes Warenwirtschaftspaket, mit spezieller Funktionalität für die Brau- und Textilbranche gewachsen ist.

Mit unserem neuen Netzwerk „actio retis“ sind wir nun bestens gerüstet, um eine kompetente und faire Leistung in allen IT-Bereichen, von der Softwareentwicklung über Projektconsulting bis hin zu Web-Services, technischer Unterstützung und laufende Betreuung ernsthaft anzubieten und zu liefern.

Bereits im Herbst 2010 können wir unser Portfolio im Logistikbereich um eine wesentliche Komponente, des Supply Chain Managements durch Zusammenarbeit mit der Firma xpertLog erweitern. Herr Andreas Dür, Geschäftsführer der xpertLog, bringt jahrelange und internationale Erfahrung in der Beratung und Umsetzung von SCM-Projekten in unser Netzwerk ein.

Bild "Titelbild": © vv_cephei - Fotolia.com